Anleitung

Aus MedienWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Formatierung)
(Formatierung)
Zeile 150: Zeile 150:
'''Definitionsliste:'''
'''Definitionsliste:'''
-
<nowiki>; Beispiel: Das ist ein Beispiel...</nowiki> --> ;Beispiel: Das ist ein Beispiel...
+
<nowiki>; Beispiel: Das ist ein Beispiel...</nowiki> --> <br>
 +
; Beispiel: Das ist ein Beispiel
'''Horizontale Linie:''' <nowiki>----</nowiki>
'''Horizontale Linie:''' <nowiki>----</nowiki>

Version vom 09:45, 15. Nov. 2005

Inhaltsverzeichnis

Hauptansicht des MedienWiki

Bild:wiki.jpg

Arbeitsbereich (1):
Kern des Wikis. Hier ist der eigentliche, für jeden veränderbare Inhalt eines Eintrags zu sehen. Das Eingabeformular im Bearbeitungsmodus und die Differenz- und Versionenanzeige werden ebenfalls an dieser Stelle angezeigt.

Navigation, Suche und Werkzeuge (2):
Dieser Bereich ermöglicht den Zugang zu den Artikeln nach verschiedenen Gesichtspunkten. Das Bild links oben dient als Link auf die Hauptseite. Auch einige weitere Funktionen können von hier aus aufgerufen werden.

Userbereich (3):
Anmeldung für registrierte Benutzer. Diese können hier ihre persönlichen Einstellungen vornehmen oder auf Seiten zugreifen, die sie bearbeitet haben.

Informationen (4):
Zeigt verschiedene Angaben über die Seite sowie die Lizenzbestimmungen, die in diesem Wiki gelten.

Arbeitsbereich

Der Arbeitsbereich enthält alle wesentlichen Elemente, die ein Wiki ausmachen. Hier spielen sich auch alle Aktionen ab, die an einer Seite durchgeführt werden können.

Der Arbeitsbereich lässt sich weiter untergliedern in:

Reiter:
Diese stellen die wesentlichen Funktionen zum Verändern der Seite zur Verfügung. Es gibt Reiter sowohl in der Kopf- als auch in der Fußzeile. Hier ist der wichtigste Link eines Wikis untergebracht: Seite bearbeiten.

Seitentitel:
Der Titel beschreibt in einem oder in wenigen Worten den Inhalt der Seite. Es wird darüber hinaus angezeigt, in welchem Modus man sich gerade befindet.

Inhalt:
Diesen Bereich können alle Benutzer frei gestalten.

Funktionen der Reiter im Arbeitsbereich

Seite bearbeiten:
Es erscheint die Bearbeitungsansicht des Wikis. Zentrales Element ist das Textfeld mit dem Quelltext der Startseite. Darüber befindet sich eine Werkzeugleiste, die Formatierungshilfen anbietet. Im unteren Bereich sind die Steuerelemente zu finden.

Versionen:
Es erscheint eine Liste aller veralteten Ausgaben des Artikels und wer sie bearbeitet hat. Wenn Sie auf das jeweilige Datum klicken, wird die alte Version dargestellt. Auf diese Weise können Sie Änderungen zurücknehmen. Einfach die alte Version aufrufen, in den Bearbeitungsmodus wechseln und dann speichern.

Aktuell:
Wenn Sie auf den Anfang eines Eintrags, also auf „Aktuell“ klicken, wird Ihnen ein Vergleich zwischen der entsprechenden Version und dem aktuellen Artikel präsentiert.


Letzte:
Beim Klick auf „(Letzte)“ wird die Version in der Zeile mit der vorherigen Version (in der darunter liegenden Zeile) verglichen. Damit sehen Sie nur die Veränderungen, die der Teilnehmer gemacht hat, der diese Bearbeitung gemacht hat.

  • Mit den Radiobuttons können Sie zwei beliebige Versionen markieren und über den „Gewählte Versionen vergleichen“- Schalter am Anfang oder am Ende der Liste können Sie sich den Unterschied zwischen den markierten Versionen generieren lassen.
  • Nun folgen Datums- und Zeitangabe der Speicherung. Sie führen direkt zu der älteren Version.
  • War der Urheber der Änderung eingeloggt, sehen Sie als Nächstes seinen Namen, der zu der jeweiligen Benutzerseite führt. Ansonsten ist nur die IP-Adresse sichtbar.
  • Falls der Autor eine Zusammenfassung seiner Bearbeitung gegeben hat, erscheint diese am Ende der Zeile kursiv und in Klammern. Sie ist nicht verlinkt.

Gewählte Versionen Vergleichen:
Markierte Versionen werden bis ins kleinste Detail miteinander verglichen. Das Ergebnis wird auf einer eigenen Seite dargestellt. Auf der linken Seite sehen Sie die ältere Version, auf der rechten die jüngere. Aufgeführt sind nur die Zeilen, an denen Änderungen vorgenommen wurden, wobei die gelben Markierungen gelöschte Daten und die grünen hinzugefügte Beiträge hervorheben. Unter dieser Darstellung finden Sie die jüngere der gewählten Versionen noch einmal komplett vor.


Letzte Änderungen:
Generiert immer eine Übersicht darüber, welche Artikel kürzlich im Wiki geändert wurden.

Seite beobachten:
Als User eingeloggt sehen Sie über den Wiki-Seiten ein Register „Seite beobachten“. Wenn man auf dieses Register drückt, wird die aktuelle Seite und die jeweilige Diskussionsseite zu einer Liste von Artikeln hinzugefügt, an deren Entwicklung man besonders interessiert ist. Der Reiter ändert seine Beschriftung dann in „Nicht mehr beobachten“, und über diesen kann man die Seite wiederum von der Beobachtungsliste streichen. Ihre persönliche Beobachtungsseite können Sie über die „Spezialseitenliste“ oder über den Link „Beobachtungsliste“ in der linken Navigationsleiste aufrufen.

Diskussion:
Auf der Diskussionsseite können die Inhalte eines zugehörigen Artikels besprochen werden. Bei der Zusammenarbeit an einem Text entsteht unweigerlich Bedarf an einer inhaltlichen Diskussion, insbesondere, wenn sich die Teilnehmer noch nicht gegenseitig kennen: Missverständnisse müssen geklärt werden oder Unklarheiten besprochen werden. Die Diskussionsseite kann man (fast) genauso editieren wie die Artikelseite: Wenn Sie auf „Bearbeiten“ gehen, können Sie bereits geschriebene Kommentare verändern.

Was zeigt hierhin:
Dahinter versteckt sich eine sehr einfache, aber ebenso mächtige Funktion. Es werden alle Seiten aufgelistet, die einen Verweis auf die aktuelle Seite haben (Backlinks).

Verlinkte Seiten:
Es werden die Änderungen der letzten sieben Tage angezeigt, die an Seiten vorgenommen wurden, die von einer Seite aus verlinkt wurden.

Artikel verschieben: Manchmal ist es sinnvoll, eine Seite umzubenennen, z. B. weil der Name falsch geschrieben wurde oder nicht den Namenskonventionen entspricht, auf die man sich geeinigt hat, oder weil sich der Umfang des Artikels geändert hat.

Tipp: Die „Verschieben”-Funktion gewährleistet, dass die gesamte History der Seite vor und nach der Umbenennung nachvollziehbar bleibt. Die Alternative, einen Text auszuschneiden und in eine neue Seite zu kopieren, hat demgegenüber den entscheidenden Nachteil, dass die bisherige Entwicklung des Textes nicht mehr zurückzuverfolgen ist. Falls diese Verfahrensweise trotzdem notwendig wird, z. B. wenn der Inhalt eines Titels geteilt wird, ist es empfehlenswert, in der Zusammenfassung anzumerken, woher man den Text genommen hat.

User-Anmeldung

Im rechten oberen Eck des Bildschirms sehen Sie einen Verweis „Anmelden“. Folgen Sie ihm, gelangen Sie auf eine Anmelde-Maske. Tragen Sie unter „Ihr Benutzername“ einen selbstgewählten Namen ein und teilen Sie dem System „Ihr Passwort“ mit. Mit „Abmelden“ können Sie sich wieder ausloggen.

Bereich „Seite bearbeiten“ und ihre Funktionen

Toolbox:
image:toolbox.jpg

Artikel Speichern:
Speichert alle Änderungen, die an einem Artikel vorgenommen wurden. Es wird ein neuer Eintrag in der Versionsliste hinzugefügt.


Vorschau zeigen:
Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Formatierung den erwünschten Effekt hat, können Sie mit dem Vorschau-Schalter einen Blick auf das Ergebnis werfen, ohne dass die Änderung schon gespeichert wird.


Zusammenfassung:
Wenn Sie Ihren Text speichern möchten, können Sie in dem Zusammenfassungsfeld unter dem Bearbeitungsfenster einen Kommentar zu Ihrem Text oder zu Ihrer Änderung geben. Das Textfeld hat eine Kapazität von 200 Zeichen. Alles was darüber hinausgeht, z. B. in einem Kopiervorgang, wird nicht berücksichtigt. Die Zusammenfassung wird in schwarzer Kursivschrift auf der „Letzte Änderungen-Seite“, der „Versionenanzeige“ und der „Differenzanzeige“ ausgegeben.

Tipp: Versuchen Sie soweit wie möglich auf die Verwendung des Back-Buttons zu verzichten. Viele Browser verwenden Seiten-Caches, um die Ladezeiten zu verkürzen, so dass Sie möglicherweise eine veraltete Version der Seite angezeigt bekommen. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass der Browser die Formulardaten aus der Bearbeitungsansicht noch mal schickt, so dass eventuelle neuere Änderungen überschrieben werden.

Formatierung

kursiv: ''Beispiel'' --> Beispiel

fett: '''Beispiel''' --> Beispiel

kursiv + fett: '''''Beispiel''''' --> Beispiel


Die Standardschriftart ist Verdana. Ein Schriftwechsel ist nur zur Schriftart Courier möglich.

Schriftart Courier: <tt>Beispiel</tt> --> Beispiel

Kleinere Schrift: <small>Beispiel</small> --> Beispiel

Durchstreichen: <strike>Beispiel</strike> --> Beispiel

Unterstreichen: <u>Beispiel</u> --> Beispiel

Hochgestellt: <sub>Beispiel</sub> --> Beispiel

Tiefgestellt: <sup>Beispiel</sup> --> Beispiel

Überschriften:
=Überschrift 1=
==Überschrift 2==
===Überschrift 3===

Dieses System kann bis zur 6. Ebene fortgesetzt werden. Überschriften teilen die Seite in Sektionen, die einzeln bearbeitet werden können. Nach einer Überschrift wird automatisch die Zeile gewechselt. Manueller Zeilenwechsel:
an der Stelle wo der Zeilenwechsel erfolgen soll.

Unnummerierte Listen:
* Erste Ebene
** Zweite Ebene<
*** Dritte Ebene
nummerierte Listen:
# Ebene 1
## Ebene 2
### Ebene 3

gemischte Listen:
* Ebene 1 unnummeriert
*#* Ebene 3 unnummeriert
*## Ebene 3 nummeriert

Definitionsliste: ; Beispiel: Das ist ein Beispiel... -->

Beispiel
Das ist ein Beispiel

Horizontale Linie: ----


Tabellen:

{| param.
| param.|| Zelle1 || param.|| Zelle2
|- param.
| Zelle3 || Zelle4
|- param.
| param.|| Zelle5 || param.|| Zelle6
|}

Persönliche Werkzeuge