Erwartungen des Dozenten

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Seminar soll die Vorlesungen Medienwissenschaft I und II ergänzen. Die dort angesprochenen Wissenschaftstraditionen der Medienwissenschaft werden mittels Lektüre der Primärtexte vertieft. Ziel dabei ist es, Einordnungskompetenz für themenspezifische Lehrveranstaltungen aufzubauen und die theoretische Orientierung für eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten - auch für die Magisterarbeit - zu verbessern. Nicht zuletzt soll das Seminar die Lektürekompetenz für schwierigere theoretische Texte verbessern und in die Diskussion theoretischer Fragetellungen einführen. Die Lehrveranstaltung resultiert aus einem von Seiten der Studierenden in der Evaluierung des Faches geäußerten Wunsch nach einer stärkeren theoretischen Fundierung des Faches. Mein Wunsch: Alle SeminartheilnehmerInnen lesen möglichst viele der Texte und beschränken sich nicht nur auf ihr jeweiliges Thema.

Persönliche Werkzeuge