Themenfeld: Blogger, Bloggen & Blog-Praktiken

Aus MedienWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 18: Zeile 18:
* Inwiefern entsteht hier eine neue Machtinstanz?
* Inwiefern entsteht hier eine neue Machtinstanz?
* Können Weblogs als eigenständige Contentform im Internet bestehen oder müssen sie immer in eine Website integriert sein?
* Können Weblogs als eigenständige Contentform im Internet bestehen oder müssen sie immer in eine Website integriert sein?
 +
* Wer entscheidet überhaupt, inwiefern bestimmte Blogs "seriös" sind? Könnte es hierbei nicht auch zu Diskussionen führen, wie sie zur Zeit über Wickipedia stattfinden? (-> Blog als rufschädigende Machtinstanz?)

Version vom 09:55, 14. Dez. 2005

  • Wer bloggt, was wird gebloggt, wieso wird gebloggt? (Soziologischer Standpunkt)
  • Inwiefern bestehen Annahmen bei den Bloggern über die Wirkung ihrer Einträge?(Medienwirkung)
  • Welche Ausmaße hat die Technik des Bloggens in welcher Zeit bereits angenommen, und wohin wird uns diese Entwicklung weiterhin führen? Seit wann gibt es eigentlich diese Art der Kommunikation?
  • Wer liest Blogs? Gibt es hierzu soziologische Untersuchungen? Sind Veränderungen zu erwarten?
  • Gibt es eine "Blogger-Ethik"? Darf ich ausnahmslos über alles bloggen?
  • Wie "konkurrieren" Weblogs miteinander?
  • Ensteht durch das Bloggen nur ein Netzwerk im Internet, oder überträgt es sich auch auf persönliche Netzwerke (indem sich die blogger auch ausserhalb des Internets treffen?)
  • Welchen Einfluss nehmen Blogger auf die öffentliche Meinungsbildung?
  • Sind Weblogs der neue Online-Journalismus?
  • Was verdirbt einem das Bloggen? (Spam, Werbung etc.)
  • Wann wird auf einer Blog-Kultur, ein Blog-Kommerz?
  • Ist der Blogger / die Blogerin eine neue Lebensform?
  • Wie/Woraus sind Blogs entstanden und welche waren die ersten Blogs?
  • Welche Bedeutung haben Blogs für die Recherche aktueller Medien?
  • Wieviele Blogs gibt es denn überhaupt - und wer zählt die eigentlich?
  • Wirkt bloggen bewusstseinsverändernd?
  • Der Blog-Hype: Werden Wirkung und Bedeutung der Blogosphäre überschätzt?
  • Inwiefern entsteht hier eine neue Machtinstanz?
  • Können Weblogs als eigenständige Contentform im Internet bestehen oder müssen sie immer in eine Website integriert sein?
  • Wer entscheidet überhaupt, inwiefern bestimmte Blogs "seriös" sind? Könnte es hierbei nicht auch zu Diskussionen führen, wie sie zur Zeit über Wickipedia stattfinden? (-> Blog als rufschädigende Machtinstanz?)
Persönliche Werkzeuge