Themenfeld: Chatkommunikation

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Spezifik der Chatkommunikation

  • Wie beeinflusst die Kommunikation in Chats die normale Alltagssprache? Wenn ja, wird diese Beeinflussung von "offline" lebenden Mitmenschen (z. B. Eltern) als solche wahrgenommen?
  • Ergänzung dazu: Wie "formt" Chat-Sprache neue Wörter und Ausdrucksweisen (1337)?
  • Ist die Chat-Sprache mündliche Sprache oder schriftliche Sprache?
  • Unterschiede des Gesprächsverhaltens: Chat vs. face-to-face?
  • Hat sich die Chat-Sprache schon in Alltagssprache verwandelt?
  • Durch welche Charakteristika zeichnen sich Chats aus (Sprache, Textformen, Themen, Nutzungsweise, etc.)?
  • Der Sprachcode der Chats: Abkürzungen, Emoticons etc.

Akteure

  • Welche Chatkulturen gibt es und wie lassen sich die verschiedenen Zielgruppen definieren?
  • Identifizieren sich die Teilnehmer nur im Chat selbst mit einem Thema oder vertreten sie ihre Meinung auch im "wahren Leben"?
  • Inwiefern ist Chatkommunikation schon in alle Bevölkerungsschichten durchgedrungen? Gibt es hier erkennbare Unterschiede, und wovon hängen solche Unterschiede ab (Alter, Erfahrung in Chats, Bildung, soziale Schicht...)?
  • In wie weit sind Chatter sie selbst? Welche anderen Identitäten werden erschaffen (ausgelebt)?
  • Was fasziniert so viele Internetnutzer am Chatten?
  • Durch welche Charakteristika und Verhaltensmuster der User zeichnen sich Chats diese aus?
  • Gibt es Schwerpunkte in den Altersgrenzen, wer welche Variante nutzt?

Formen

  • Formen des Chats: schriftlich, Voice-Chat,...
  • durch welche Charakteristika und Verhaltensmuster der User zeichnen sich diese Chats aus?
  • Gibt es Schwerpunkte in den Altersgrenzen, wer welche Variante nutzt?
  • Ist VoiceChat (VoIP) die Weiterentwicklung des traditionellen Chats ?

Geschichte & Entwicklung

  • Sind Chats veraltet (Stichwort IM)?
  • Woher kommt der Begriff Chat und wann war der ertse Chat?
  • Wie weit sollte denn diese Art der Kommunikation in unseren Alltag eingreifen dürfen?
Persönliche Werkzeuge