Theoriekonzept

Aus MedienWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der hier benutzte Begriff des '''„Theoriekonzepts“''' ist nicht gleichzusetzen mit dem Terminus '''„theoretischer Ansatz'''“. Theoriekonzepte bezeichnen keinen in sich geschlossenen Ansatz, sondern subsumieren unter einem charakteristischen Label unterschiedliche theoretische Ansätze, die sich in ihrem Entstehungskontext, ihrer Herangehensweise, ihrem jeweiligen Untersuchungsfokus, der Komplexität ihrer Theoriearchitektur und ihrem Ertrag für die empirische Forschung ähneln.  
Der hier benutzte Begriff des '''„Theoriekonzepts“''' ist nicht gleichzusetzen mit dem Terminus '''„theoretischer Ansatz'''“. Theoriekonzepte bezeichnen keinen in sich geschlossenen Ansatz, sondern subsumieren unter einem charakteristischen Label unterschiedliche theoretische Ansätze, die sich in ihrem Entstehungskontext, ihrer Herangehensweise, ihrem jeweiligen Untersuchungsfokus, der Komplexität ihrer Theoriearchitektur und ihrem Ertrag für die empirische Forschung ähneln.  
-
(Kommunikatorforschung Lernmodul 2: Warum ist es schwierig Journalismus zu identifizieren?)
+
(vgl. Kommunikatorforschung Lernmodul 2: Warum ist es schwierig Journalismus zu identifizieren?)
Zurück zum [http://luhmann.uni-trier.de/index.php?title=Kommunikator-Theorien:_Theorien_des_Journalismus#System_Ansatz_Journalismusforschung Hauptartikel]
Zurück zum [http://luhmann.uni-trier.de/index.php?title=Kommunikator-Theorien:_Theorien_des_Journalismus#System_Ansatz_Journalismusforschung Hauptartikel]
(Behrens)
(Behrens)

Aktuelle Version vom 17:08, 13. Apr. 2006

Der hier benutzte Begriff des „Theoriekonzepts“ ist nicht gleichzusetzen mit dem Terminus „theoretischer Ansatz“. Theoriekonzepte bezeichnen keinen in sich geschlossenen Ansatz, sondern subsumieren unter einem charakteristischen Label unterschiedliche theoretische Ansätze, die sich in ihrem Entstehungskontext, ihrer Herangehensweise, ihrem jeweiligen Untersuchungsfokus, der Komplexität ihrer Theoriearchitektur und ihrem Ertrag für die empirische Forschung ähneln.

(vgl. Kommunikatorforschung Lernmodul 2: Warum ist es schwierig Journalismus zu identifizieren?)

Zurück zum Hauptartikel

(Behrens)

Persönliche Werkzeuge