Was sind OPML Dateien?

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

OPML steht für "Outline Processor Markup Language", dabei handelt es sich um ein sogenanntes XML-Format. Die bekannteste Anwendung für OPML stellt der Austausch von RSS-Feeds zwischen einzelnen RSS-Readern dar. Ursprünglich wurde es jedoch entwickelt, um Gliederungen zu definieren (wie beispielsweise ein Inhaltsverzeichnis in einem Buch).

Quelle: Wikipedia

Persönliche Werkzeuge